1/06/2015

Berlin Reisebericht III

So, nĂ€chster Tag. Weil es mir am Sonntag so gefallen hat, frĂŒh morgens draußen zu sein, wenn (FĂŒr Berliner VerhĂ€ltnisse) noch nicht so viele Leute da sind, hatte ich mir den Wecker so gestellt, dass ich spĂ€testens um 9:30 Uhr draußen war. Ich duschte (ohne Handtuch- ziemliches KunststĂŒck), checkte aus und stopfte mich bein FrĂŒhstĂŒcksbuffet voll. Das war mein Tablet:

Mein FrĂŒhstĂŒck- lecker und sehr sĂ€ttigend !
Ich bin wieder ĂŒber die KurfĂŒrstenstraße gelaufen, die wieder "normaler" aussah. Ich glaube, einige Stellen gesehen zu haben wo Teile von "Christiane F." gedreht wurde. Sicher bin ich mir aber nicht.

Ich meine, dort wurde eine Szene gedreht

Oder dort ?


Da waren total viel Vögel, was irgendwie seltsam und lustig zugleich war.

Da sieht man das Mercedes GebÀude, wo definitiv ein Teil des Filmes stattfand

Nochmal von nahem

Dies ist ein Denkmal, was im Bezug auf Berlin oft erwĂ€hnt wird. Es heißt, glaube ich "Berlin" und stellt die Stadt
 und ihre KomplexitĂ€t, Verworrenheit und VielfĂ€ltigkeit, wie ich finde, ganz gut dar.

U- Bahn Haltestelle Ku- Damm. Hierbei bin ich mir sicher


Da wurde glaube ich eine Szene gedreht, wo Detlef und Christiane miteinander reden, wÀhrend die Busse abfahren

Auch bin ich zum Bahnhof Zoo gefahren und an den Drehorten langgelaufen. Es war insgesamt ziemlich dreckig und zugemĂŒllt, auch habe ich mehrere Obdachlose gesehen aber keine wirklichen Junkies. Seit Christiane F.s Zeit hat sich die Drogenszene sicher verĂ€ndert und auch die Orte. Allerdings war ich auch mittags da, wahrscheinlich hĂ€tte man Abends oder Nachts mehr von der Szene gesehen.
NatĂŒrlich habe ich mir vorher ein zweites Tagesticket fĂŒr die Busse gekauft. Auf einer Busfahrt bin ich an dem Stiftung- Warentest- haus und dem europĂ€ischen Parlament in berlin vorbei gekommen. Hier hat wirklich alles seinen Sitz.

~Rest folgt



Karo























































No comments :

Post a Comment

Leave a comment!